Fortschrittsbericht 8 der Familie Krull

eMail vom 24. November 2006

Khao Lak Info 8/ 2006 & Nachtrag vom 24.11.2006 u.a.wegen Fehlerhafte E- Mail Übermittlung

Moin moin liebe Paten, Vereinsmitglieder und Förderer.

Seit dem 02.11. sind wir nun in Khao Lak, haben uns umgesehen und informiert und haben im allgemeinen gute Nachrichten von unserer Partnerorganisation "Khao Lak Friends" (External Link www.khaolakfriends.com) und den gemeinsamen Projekten von Khun Sam erhalten.

Vier Paten sind / waren hier vor Ort und haben mit Sam "ihre" Patenkinder besucht. Sie berichteten uns über die Begegnungen und wir freuten uns mit Ihnen über deren Erlebnisse und Erzählungen.

Sam wird uns in den nächsten Tagen die Daten der nächsten 5 Waisen übergeben, so dass wir mit der Patenzuordnung fortfahren können.

Das Projekt mit der Restaurant Neueröffnung (gegenüber des Le Meridien Resort) ist von der Witwe eines Tsunamiopfers nicht in der Form weitergeführt worden, wie von uns erhofft, geplant und zugesagt worden ist. Nach Fertigstellung des Rohbaues wurden keine weitere Aktivitäten in Richtung Restauranteröffnung vorgenommen. Die Unterstützung unsererseits wurde eingestellt. Enttäuschend, besonders für die Spender, die gerade für dieses Objekt große Spenden geleistet haben. Sehr schade, Sam hatte die Planungen, Zeichnungen und Betriebsabläufe mit Freude erstellt. Das Gebäude wird jetzt scheinbar zu Haushaltszwecken genutzt. Das zweite Existenzgründungsobjekt Restaurant in Nakhon Si Thamarat ist dagegen gut gestartet. Genaueres und Bilder davon später.

Khao Lak ist wieder da!
Die Touristen kommen wieder und auch die touristischen Angebote sind auch vielfältig vorhanden. Natürlich gibt es noch viele Baustellen mit den dazugehörigen Belästigungen, aber es hält sich in Grenzen! Wir fühlen uns wieder wohl.

Nahtrag vom 24.11.2006

Am 18.11 um 19 Uhr fand eine von "Khao Lak Friends" (External Link www.khaolakfriends.com) veranstalltete Benefizveranstalltung mit Gala-Dinner statt. Der Reinerlös ist unseren Projekten zugeflossen. Sam hatte die Sache hervorragend gemanagt. Eingeladen waren zahlende Gäste sowie die Waisen und deren Betreuer. Neben einem hervorragenden Essen gab eine Tanzgruppe, bestehend aus Kindern der von uns betreuten Schulen, typische Thaitänze zum besten. Alle waren von Tanzvorführungen und Speisen begistert. Die aus Indien stammende Hotel Besitzerfamilie war ebenfalls anwesend und unterstützt unser Projekt tatkräftig.

Am Strand, auf dem Suwan Palm Hotel Gelände, wurde ein Thairestaurant mit Namen "Khao Lak Friends Kitschen" eröffnet. Die Besizerfamilie hat uns von den zu erwartenden Einnahmen einen Anteil zugesagt.

Auch der Fernsehsender TV 5 hat Aufnahmen von der Veranstaltung gemacht. Wir hoffen das uns hiervon eine DVD zur Verfügung gestellt wird.

Anmerkung: Die Mobilphone (Handy)-Nummern in Thailand werden zur Zeit umgestellt. Es wird eine Ziffer (8) in der vorhandenen Nummer eingefügt.
Wir sind also innerhalb von Thailand unter der Nr.: 089650179 und International z.B. von Deutschland aus Nr.: 006689650179 erreichbar.

Vorschau:
Freund (Sam) Chaiwat Toomchangreed, Leiter unserer Partnerorganisation "Khao Lak Friends" (External Link www.khaolakfriends.com), wird persönlich an der Internationalen Touristikmesse vom 07. bis 11. März 2007 in Berlin teilnehmen. Hier können Interessierte Kontakt mit ihm aufnehmen. Er wirbt mit anderen Thai's für Thailand und natürlich für die von ihm gemanagten Hotels in Khao Lak und Phuket.

Die Jahreshauptversammlung unseres Vereins "Hilfe für Khaolak Tsunamiopfer e.V." findet voraussichtlich am Sonntag den 6. Mai 2007 um 15 Uhr 30 in Meppen/ Hemsen im Landhotel Albers statt.

Mit Sawasdee und herzlichen Gruß

Maria & Jürgen Krull
Zum Loh 6
49716 Meppen - Hemsen
Telefon: 05931 5518
External Link  www.krulls.de